27.09.2018, 10:10 Uhr

Verkehrsunfallflucht Lkw fährt gegen Überwachungskamera der Polizeiinspektion und flüchtet

Den Lkw-Fahrer erwartet eine Anzeige. (Foto: Morad Hegui/123rf.com)Den Lkw-Fahrer erwartet eine Anzeige. (Foto: Morad Hegui/123rf.com)

Die Verkehrsunfallflucht konnte dank der Überwachungskamera schnell aufgeklärt werden.

PFARRKIRCHEN Ein 29-jähriger Mann aus Simbach bei Landau fuhr am Mittwoch, 25. September, gegen 8.30 Uhr mit seinem Lkw zur Polizeiinspektion Pfarrkirchen, um einer Vorladung nachzukommen. Beim Rangieren und rückwärts rausfahren aus dem Hofbereich der Polizeidienststelle blieb der Fahrer mit der Stirnwand des Lkw an der Überwachungskamera hängen und diese wurde aus der Verankerung gerissen. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Da jedoch Aufzeichnungen vorhanden waren , konnte die Unfallflucht schnell geklärt werden. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit nicht fest, beträgt jedoch mehrere hundert Euro. Gegen den Fahrer wird Anzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort erstattet.


0 Kommentare