20.09.2018, 14:38 Uhr

Mauer hinab gestürzt Autofahrerin verwechselt Gas und Bremse – 34.000 Euro Schaden

Die 69-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Foto: dedivan1923/123rf.com)Die 69-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Foto: dedivan1923/123rf.com)

Leichte Verletzungen zog sich eine 69 Jahre alte Frau aus Pfarrkirchen bei einem eigenverschuldeten Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag zu.

PFARRKIRCHEN Die 69-Jährige fuhr mit ihrem Pkw vom Nettoparkplatz in den Bergring ein und wollte in die Passauer Straße abbiegen. Dabei verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal und gab Gas. Ungewollt überquerte sie geradeaus die Passauer Straße, durchbrach ein Eisengeländer und stürzte mit ihrem Fahrzeug die dortige Mauer hinab. An einer Hausmauer kam sie zum Stehen. Der stark beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden – Pkw ca. 30.000 Euro, Anwesen und Metallgeländer je 2000 Euro – beträgt ca. 34.000 Euro.


0 Kommentare