17.09.2018, 16:08 Uhr

Technischer Defekt Brand eines Dachstuhls in Unterdietfurt – 30.000 Euro Schaden

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. (Foto: Holger Becker)Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. (Foto: Holger Becker)

Am Montag, 17. September, bemerkten gegen 6.15 Uhr die Bewohner eines Anwesens im Gemeindeteil Neukirchen, dass der Dachstuhl eines Nebengebäudes in Brand geraten war.

UNTERDIETFURT Offensichtlich war das Feuer kurz vor dessen Entdeckung ausgebrochen. Da zudem die alarmierten Feuerwehren schnell vor Ort waren, konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden. Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt im Bereich der Verkabelung ausgegangen. Vor Ort waren die Feuerwehren Unterdietfurt, Huldsessen, Wolfsegg, Eggenfelden, Mitterskirchen, Geratskirchen und Hammersbach eingesetzt. Zudem wurden vorsorglich BRK-Kräfte zum Einsatzort entsandt.


0 Kommentare