25.07.2018, 09:54 Uhr

Erneut verdächtige Wahrnehmung Verdächtige Personen schleichen sich in Wohnhaus ein

Es wurde nichts gestohlen. (Foto: Ursula Hildebrand)Es wurde nichts gestohlen. (Foto: Ursula Hildebrand)

Verdächtige Personen in Wohnhaus.

JOHANNISKIRCHEN Am 24. Juli, gegen 10 Uhr teilte eine 82-jährige Frau aus dem Ortsteil Dummeldorf eine verdächtige Wahrnehmung mit. Demnach betraten ein Mann und eine Frau ohne zu läuten das Wohnhaus. Als sie von der Eigentümerin angetroffen und angesprochen wurden, gaben sie vor, wegen eines Autokaufes da zu sein. Darüber war der Mitteilerin nichts bekannt. Die beiden verließen das Haus dann wieder. Beide hatten ausländisches Aussehen mit dunklem Teint, dunklen Haaren, beide waren ca. 45 bis 55 Jahre alt. Der Mann war etwa 165 bis 170 cm groß, die Frau war klein und dicklich. Sie sprachen gebrochen deutsch. Gestohlen wurde nichts.


0 Kommentare