11.07.2018, 10:57 Uhr

Alkoholkontrolle Zitternder Autofahrer erhält jetzt Fahrverbot

Die Polizei hielt einen 43-jährigen Autofahrer an. Der wurde ziemlich nervös. (Foto: 123rf.com)Die Polizei hielt einen 43-jährigen Autofahrer an. Der wurde ziemlich nervös. (Foto: 123rf.com)

Ein 43-Jähriger zitterte bei einer Polizeikontrolle und wurde käseweiß. Nicht ohne Grund, wie sich herausstellte.

GANGKOFEN Am Nachmittag des 10. Juli wurde ein 43-jähriger Gankofener mit seinem PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wirkte der Fahrzeuglenker bereits sehr nervös. Er zitterte am ganzen Körper und war käseweiß. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Alkoholwert im Verkehrsordnungswidrigkeitenbereich. Aufgrund dessen wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der 43-Jährige muss nun mit einer Geldstrafe und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare