07.07.2018, 15:39 Uhr

Gegenseitige Vorwürfe Streit zwischen Pärchen endet mit Platzwunde

Ein Pärchen geriet in Streit. (Foto: 123rf.com)Ein Pärchen geriet in Streit. (Foto: 123rf.com)

Am Nachmittag des 6. Juli gegen 18.20 Uhr geriet ein 31-jähriger Mann aus Johanniskirchen mit seiner Lebensgefährtin wiederholt in heftigen Streit.

JOHANNISKIRCHEN Als die Polizei am Einsatzort eintraf, befand sich der Mann bei seinen Nachbarn. Er war stark alkoholisiert und gab an, dass er von seiner 43-jährigen Lebensgefährtin gewürgt und gestoßen wurde. Dadurch fiel er zu Boden und zog sich eine kleine Kopfplatzwunde zu.

Die Lebensgefährtin wurde ebenfalls zum Vorfall befragt, schildert den Verlauf aber genau anders herum. Sie gibt an, dass sie durch ihren Freund attackiert worden wäre. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.


0 Kommentare