03.07.2018, 09:23 Uhr

Führerschein sichergestellt Alkoholisierter Autofahrer kracht gegen Strommast

Der Führerschein des 39-Jährigen wurde von der Polizei sichergestellt. (Foto: lev dolgachov/123rf.com)Der Führerschein des 39-Jährigen wurde von der Polizei sichergestellt. (Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Den betrunkenen Autofahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren.

FALKENBERG Ein 39-jähriger polnischer Staatsangehöriger fuhr am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße PAN 46 von Taufkirchen kommend in Richtung Huldsessen. Auf Höhe des Weilers Oberremmelsberg kam er dann ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Strommast und kam schließlich in der angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Strommast wurde gänzlich abgerissen, der Pkw stark beschädigt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Pkw-Fahrers festgestellt. Ein Alkoholtest bestätigte die erhebliche Alkoholisierung des Polen. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt, die Höhe des Schadens am Strommast kann noch nicht exakt beziffert werden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.


0 Kommentare