15.06.2018, 10:33 Uhr

Beginn 18. Juni Sanierung der B 388 in Bad Birnbach

Die Kreisstraßen PAN 11 Richtung Lengham und PAN 13 Richtung Luderbach / Bayerbach müssen im Einmündungsbereich gesperrt werden. (Foto: 123rf.com)Die Kreisstraßen PAN 11 Richtung Lengham und PAN 13 Richtung Luderbach / Bayerbach müssen im Einmündungsbereich gesperrt werden. (Foto: 123rf.com)

Die 2016 begonnene Sanierung der B 388 bei Bad Birnbach geht weiter.

BAD BIRNBACH Die Sanierung erfolgt in drei Bauabschnitten zwischen Lengham und Bad Birnbach Mitte. Bereits im Jahr 2016 wurden auf der B 388 im Bereich Bad Birnbach in verschiedenen Abschnitten Fahrbahnsanierungsarbeiten durchgeführt.

In den kommenden Wochen werden die Sanierungsarbeiten fortgesetzt. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt.

Begonnen wird am 18. Juni im Bereich der Lenghamer Kreuzung. Während der Bauzeit wird der Verkehr auf der Bundesstraße halbseitig durch Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Jedoch müssen die Kreisstraßen PAN 11 Richtung Lengham und PAN 13 Richtung Luderbach / Bayerbach im Einmündungsbereich gesperrt werden. Die Umleitung des Kreisstraßenverkehrs erfolgt über Bad Birnbach Mitte bzw. über Bayerbach - Kindlbach zur B 388 und ist ausgeschildert.

Die Arbeiten in diesem Bereich dauern voraussichtlich, trockene Witterung vorausgesetzt, zwei Wochen. Danach geht es zwischen Bad Birnbach Mitte und Lengham weiter. Rechtzeitig vor Beginn diese Arbeiten erfolgt noch ein gesonderter Bericht.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen/Umleitungen usw. findet der Bürger unter www.stbapa.bayern.de/strassenbau/aktuelles


0 Kommentare