06.06.2018, 09:42 Uhr

12.000 Euro Sachschaden Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall und flüchtet

(Foto: DEKRA)(Foto: DEKRA)

Nach Verkehrsunfall unerlaubt vom Unfallort entfernt

ARNSTORF Am 5. Juni gegen 19 Uhr wollte eine 56-jährige Frau aus Arnstorf mit ihrem Pkw von der Eichendorfer Straße in die Bahnhofstraße einbiegen. Hierbei musste sie verkehrsbedingt an der Einmündung halten. Eine 58-jährige Frau aus Arnstorf befuhr mit ihrem Pkw zum selben Zeitpunkt die Bahnhofstraße und wollte nach rechts in die Eichendorfer Straße einbiegen. Hierbei geriet sie mit ihrem Pkw zunächst an den rechten Bordstein und wurde gegen den Pkw der 56-Jährigen geschleudert. Bei dem Verkehrsunfall entstand dabei ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Nach dem Unfall flüchtete die Unfallverursacherin mit ihrem Pkw, ohne ihren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Der Unfall wurde jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, welcher sich das Kennzeichen des Pkws der flüchtigen Fahrerin merken konnte. Die Unfallverursacherin wurde anschließend zu Hause erheblich alkoholisiert angetroffen, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Die Dame erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht.


0 Kommentare