05.06.2018, 11:56 Uhr

„Gefährdung des Straßenverkehrs“ 61-Jährige betrunken unterwegs – Führerschein nach Unfall sichergestellt!

(Foto: babar760/123RF)(Foto: babar760/123RF)

Die Weiterfahrt wurde unterbunden – Strafverfahren eingeleitet.

FALKENBERG Am Abend des 4. Juni befuhr eine 61-jährige Falkenbergerin mit ihrem Pkw die Kreisstraße 32 von Eggenfelden kommend in Richtung Taufkirchen. Aufgrund einer querenden Entenfamilie musste die 61-Jährige abbremsen. Eine 32-jährige Rimbacherin, welche sich mit ihrem Pkw hinter dem Fahrzeug befand, übersah dies und fuhr auf den vor ihr Fahrenden auf. Im Rahmen der durchgeführten Unfallaufnahme musste Alkoholgeruch bei der Unfallgeschädigten aus Falkenberg festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert im Straftatenbereich. Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein der 61-jährigen wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Die Pkw-Fahrerin erwartet ein Strafverfahren zwecks Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.


0 Kommentare