19.05.2018, 08:24 Uhr

Unfall Motorradfahrer kracht in Autoheck und wird schwer verletzt

Die Feuerwehr Gumpersdorf leitete den Verkehr um. (Foto: rioblanco/123rf.com )Die Feuerwehr Gumpersdorf leitete den Verkehr um. (Foto: rioblanco/123rf.com )

Ein überholender 25-jähriger Kradfahrer übersah auf der B 20 ein abbiegendes Fahrzeug und krachte in das Fahrzeugheck.

ZEILARN Am Freitag, 18. Mai, gegen 18 Uhr fuhr ein 43-jähriger Autofahrer aus Volkenschwand auf der B 20 in Richtung Simbach. Am Ende der Ortschaft Gumpersdorf wollte er nach links abbiegen. Hierbei übersah er einen nachfolgenden 25-jährigen Kradfahrer aus Falkenberg.

Dieser überholte zu dieser Zeit mehrere Pkws. Der Kradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr dem abbiegenden Auto ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Krad in zwei Teile gerissen. Der Kradfahrer kam mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Eggenfelden.

Die B 20 war für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die FFW Gumpersdorf übernahm die Verkehrssicherung und Aufräumarbeiten.


0 Kommentare