13.05.2018, 09:59 Uhr

Eine Verletzte 78-Jähriger übersieht beim Einbiegen Motorradfahrerin

Die Verletzte wurde ins nächste Krankenhaus gebracht. (Foto: limonzest/123f.com)Die Verletzte wurde ins nächste Krankenhaus gebracht. (Foto: limonzest/123f.com)

Beim Einbiegen auf die Staatsstraße 2111 aus einem Feldweg übersah ein 78-jähriger Autofahrer eine 17-jährige Motorradfahrerin.

GANGKOFEN Am Freitag, 11. Mai, befuhr eine 17-Jährige aus Bodenkirchen mit ihrem Motorrad die Staatsstraße 2111 von Gangkofen in Richtung Frontenhausen.

Ein 78-jähriger Gangkofener wollte aus einem Feldweg mit seinem Auto in die gleiche Fahrtrichtung auf die Staatsstraße einbiegen, übersah jedoch die Motorradfahrerin, sodass es zu einem Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Motorradfahrerin leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs blieben unverletzt. Das Motorrad erlitt bei der Kollision einen Totalschaden und der Pkw des Unfallverursachers wurde ebenfalls stark beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 15.000 Euro. Den 78-jährigen Pkw-Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.


0 Kommentare