29.04.2018, 09:19 Uhr

Vier Verletzte Auto kracht in vier Meter tiefe Baugrube

Die FFW Falkenberg leistete vor Ort technische Hilfeleistung. (Foto: Ursula Hildebrand )Die FFW Falkenberg leistete vor Ort technische Hilfeleistung. (Foto: Ursula Hildebrand )

Der Autofahrer missachtete mehrmals die Warnschilder an der Baustelle und durchbrach die Absperrung.

FALKENBERG Am Samstag, 28. April, gegen 23.40 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer mit drei weiteren Insassen von Falkenberg kommend Richtung Dietring. Dabei missachtete er mehrere Durchfahrt-Verboten-Schilder.

An einer Baustelle durchbrach er die Baustellenabsperrung und kam in einer ca. vier Meter tiefen Baugrube zum Stehen. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Drei Insassen wurden mit den BRK ins Krankenhaus Eggenfelden eingeliefert.

Am hochwertigen Pkw entstand ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. An der Unfallstelle eingesetzt war die FFW Falkenberg und leistete technische Hilfeleistung.


0 Kommentare