28.04.2018, 11:18 Uhr

Eine Verletzte Radfahrerin kracht frontal mit Mofa-Fahrer zusammen

Die verletzte Radfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. (Foto: 123rf.com )Die verletzte Radfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. (Foto: 123rf.com )

Die 34-jährige Radfahrerin erkannte den entgegenkommenden Mofa-Fahrer zu spät und krachte beim Ausweichen direkt in das Mofa.

BAD BIRNBACH Am Freitag, 27. April, gegen 12.10 Uhr befuhr ein 16-Jähriger aus Bad Birnbach mit seinem Mofa den Radweg entlang der B 388 von Brombach in Richtung Nindorf.

Zur gleichen Zeit befuhren zwei Radfahrer den Radweg in entgegengesetzter Richtung. Sie fuhren nebeneinander. Als die links davon fahrende, eine 34-Jährige aus München, den entgegenkommenden Mofa-Fahrer registrierte, versuchte sie noch hinter ihrem Mann einzuscheren.

Als sie bemerkte, dass dies nicht gelingen wird, versuchte sie nach links in eine Wiese auszuweichen. Dabei prallte sie jedoch frontal gegen den Mofa-Fahrer. Die Radfahrerin kam zu Sturz und wurde dabei leicht verletzt.

Sie wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Eggenfelden gebracht. Der Mofa-Fahrer blieb unverletzt.

Am beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von je ca. 200 Euro


0 Kommentare