22.04.2018, 09:06 Uhr

Zwei Verletzte Reh ausgewichen und von Fahrbahn abgekommen

Die Verletzten wurden umgehend ins Krankenhaus gebracht. (Foto: Michael Hopper )Die Verletzten wurden umgehend ins Krankenhaus gebracht. (Foto: Michael Hopper )

Nach einem Ausweichmanöver überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach in einem Straßengraben.

ARNSTORF Eine 48-Jährige aus Roßbach befuhr Samstagnacht mit ihrem Auto die Staatsstraße 2115 von Arnstorf in Richtung Mariakirchen. Kurz nach dem Ortsende querte ein Tier die Fahrbahn.

Beim Ausweichmanöver kam der Pkw der Roßbacherin nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Sowohl die Pkw-Fahrerin als auch ihr 50-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Roßbach, wurden leicht verletzt mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht.

Am Pkw entstand Totalschaden von geschätzten 5.000 Euro. Die Feuerwehr Arnstorf war zur technischen Hilfeleistung und Verkehrslenkung vor Ort.


0 Kommentare