14.04.2018, 12:07 Uhr

Zwei Verletzte 21-Jähriger übersieht beim Abbiegen Mopedfahrer

Die Verletzten kamen in das Krankenhaus nach Eggenfelden. (Foto: Michael Hopper )Die Verletzten kamen in das Krankenhaus nach Eggenfelden. (Foto: Michael Hopper )

Der Autofahrer wollte im Kreuzungsbereich bei Spannberg auf die B388 einfahren und übersah den Mopedfahrer.

HEBERTSFELDEN Am Samstagvormittag kam es auf der B388 im Kreuzungsbereich bei Spannberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 17-jährigen Reisbacher und einem 21-jährigen aus dem Landkreis Rottal-Inn.

Der Reisbacher fuhr mit seiner Zündapp auf der B388 von Eggenfelden in Richtung Pfarrkirchen. Im Kreuzungsbereich wollte der 21-jährige Autofahrer von Rackersbach kommend nach links auf die Bundesstraße einbiegen.

Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß. Beide Fahrzeuglenker kamen verletzt in das Krankenhaus nach Eggenfelden. Zur Räumung der Kreuzung sowie zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße gesperrt werden.

Hierfür waren die Feuerwehren Hebertsfelden, Linden sowie der Kreisbrandmeister aus Gern vor Ort. Diese kümmerten sich auch um die Umleitung des Verkehrs.

Der Gesamtschaden beider Fahrzeuge liegt bei ca. 6.000 Euro.


0 Kommentare