07.04.2018, 08:27 Uhr

35.000 Euro Schaden Stromkasten und Verkehrsschild umgefahren

Vor Ort war die Feuerwehr aus Eggenfelden. (Foto: Pressefoto Walter Geiring )Vor Ort war die Feuerwehr aus Eggenfelden. (Foto: Pressefoto Walter Geiring )

Aufgrund eines technischen Defekts am Auto kam eine Autofahrerin von der Straße ab.

EGGENFELEN In der Nacht von Freitag auf Samstag, 6. auf 7. April, ereignete sich am Falterer Berg/Eggenfelden ein Verkehrsunfall. Aufgrund eines technischen Defekts und der daraus resultierenden Rauchentwicklung, verlor eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Eggenfelden die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die Fahrzeugführerin kam von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Stromverteiler, sowie ein Verkehrszeichen. Der Pkw, ein neuwertiger Audi, fing Feuer und brannte komplett aus. Glücklicherweise konnte sich die Frau unverletzt aus dem Fahrzeug retten.

Der Brand konnte durch die örtliche Feuerwehr abgelöscht werden. Nach Auskunft der EON/Bayerwerke kann es aufgrund des beschädigten Verteilerkastens bis Samstagvormittag zu Problemen mit der Stromversorgung bei Anliegern kommen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.


0 Kommentare