21.03.2018, 10:08 Uhr

Vorfahrt missachtet Zwei Zusammenstöße enden mit Blechschaden

Zwei Autofahrer übersahen beim Abbiegen ein anderes Fahrzeug und missachteten die Vorfahrt. (Foto: Ursula Hildebrand)Zwei Autofahrer übersahen beim Abbiegen ein anderes Fahrzeug und missachteten die Vorfahrt. (Foto: Ursula Hildebrand)

Zu zwei Verkehrsunfällen aufgrund von Vorfahrtsmissachtung kam es am 20. März im Bereich Wurmannsquick.

WURMANNSQICK Am Vormittag des 20. März ereignete sich in der Öttinger Straße in Wurmannsquick ein Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Stuttgart übersah beim links Einbiegen in die Öttinger Straße den bevorrechtigten Pkw einer 39-Jährigen aus Marktl. Aufgrund dessen kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Zur Mittagszeit ereignete sich dann auf der PAN 31 bei Wurmannsquick ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw-Fahrern. Ein Skoda-Fahrer, aus Richtung Hirschhorn kommend, wollte nach links in Fahrtrichtung Wurmannsquick abbiegen. Aufgrund der blendenden Sonne nahm er einen

50-jährigen Mercedes Sprinter-Fahrer zu spät wahr.

Dieser befuhr die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße aus Wurmannsquick kommend, wobei es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam. Beide Fahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Am Skoda entstand Totalschaden, am Mercedes entstand Sachschaden von geschätzt 5.000 Euro.


0 Kommentare