19.03.2018, 09:54 Uhr

Betrug 900 Euro Gebühren für Gewinnversprechen gezahlt

Die Betrugsmasche  über Telefon ist weit verbreitet. (Foto: gajus/123RF)Die Betrugsmasche  über Telefon ist weit verbreitet. (Foto: gajus/123RF)

Eine 47-Jährige wurde telefonisch aufgefordert, 900 Euro Gebühren für einen 28.300-Euro-Gewinn im Voraus zu zahlen.

REUT Eine 47-jährige Frau aus dem Gemeindebereich erhielt am 15. März einen Anruf auf ihr Handy. Dabei wurde ihr ein Gewinn in Höhe von 28.300 Euro eröffnet. Um an das Geld zu kommen, müsse sie aber 900 Euro für Transport- und Notarkosten zahlen.

Die Frau kaufte Geldkarten und gab die Codes telefonisch durch. Einen Gewinn erhielt sie natürlich nicht. Die angezeigte Telefonnummer des Betrügers wurde bereits in mehreren Fällen verwendet. Sie wird nach derzeitigen Erkenntnissen in der Türkei betrieben.

Diese Betrugsmasche ist weit verbreitet. Bei einem tatsächlichen Gewinn fallen keine Gebühren oder Kosten an. Eine Geldüberweisung im Voraus deutete auf einen Betrug hin.


0 Kommentare