12.03.2018, 17:17 Uhr

Kripo ermittelt Iraker wurde auf Heimweg sein Handy geraubt

Am 11. März wurde einem Mann das Handy geraubt. Polizei sucht Zeugen für die Tat. (Foto: 123rf.com)Am 11. März wurde einem Mann das Handy geraubt. Polizei sucht Zeugen für die Tat. (Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 11. März, wurde einem Mann sein Handy von bislang unbekannten Personen geraubt. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

SIMBACH AM INN Gegen 20:05 Uhr befand sich ein 41-jähriger Iraker zu Fuß im Bereich des Kreuzberger Weg. Auf seiner Höhe hielt ein mit vier Männern besetzter Kleinwagen (Audi, schwarz) an. Zwei Insassen stiegen aus dem Fahrzeug, verwickelten den Mann in ein Gespräch und zogen ihn im weiteren Verlauf zu Boden. Dort suchten sie den Mann nach Gegenständen ab, entwendeten ihm sein Mobiltelefon der Marke „Apple“ und fuhren im Anschluss mit dem Pkw in Richtung Stadtmitte weg.

Nähere Beschreibungen zu den Tätern und zu dem schwarzen Audi sind bislang nicht bekannt. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Personen, welche den Vorfall beobachten konnten bzw. Angaben zu den bislang unbekannten Tätern und des schwarzen Audi machen können, sich unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110 zu melden.


0 Kommentare