16.02.2018, 09:03 Uhr

Arbeitsunfall Landwirt durch Betonwand schwer verletzt

Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (Foto: Franz Mayer )Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (Foto: Franz Mayer )

Dem 46-Jährigen fiel bei Abbrucharbeiten eine Betonwand auf die Beine.

SIMBACH AM INN Am Donnerstag, 15. Februar, um 13.10 Uhr waren im Gemeindebereich ein 46-jähriger Landwirt  und zwei Helfer mit dem Abriss einer alten Güllegrube beschäftigt.

Die Grube sollte mit Erdreich aufgefüllt werden. Der Landwirt stand in der Grube und wollte mit einem Abbruchhammer ein Loch in die Grubenwand stemmen, damit das restliche Wasser aus der Grube ablaufen konnte.

Durch die Erschütterung brach ein Stück der Betonwand weg und fiel dem Mann auf die Beine. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Seine Helfer brachten ihn aus der Grube. Die Feuerwehren aus Eringund Simbach kamen nicht mehr zum Einsatz.

Nach Versorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.


0 Kommentare