02.02.2018, 12:17 Uhr

Beim Überholen Auto erfasst Fußgänger am Edermanninger Berg

Ein 56-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen, als er von einem Auto erfasst wurde. (Foto: limonzest/123f.com)Ein 56-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen, als er von einem Auto erfasst wurde. (Foto: limonzest/123f.com)

Der dunkel gekleidete Fußgänger erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

REUT Ein 46-jähriger Pfarrkirchner fuhr am 1. Februar gegen 17:55 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2112 von Simbach in Richtung Pfarrkirchen. Am Edermanninger Berg wollte er einen Pkw überholen. Beim Überholvorgang übersah er aber einen 56-jährigen dunkel gekleideten Fußgänger, der auf der linken Seite der Staatsstraße ging.

Er wurde vom Pkw erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit BRK ins Krankenhaus Eggenfelden gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, er musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt


0 Kommentare