31.01.2018, 14:10 Uhr

LKW-Fahrer im Pech Vom Navi in Siedlung gelotst und Unfall gebaut

Ein LKW-Fahrer baute einen Unfall. Er hatte auf sein Navi vertraut. (Foto: Ursula Hildebrand)Ein LKW-Fahrer baute einen Unfall. Er hatte auf sein Navi vertraut. (Foto: Ursula Hildebrand)

Sein Naivi lotste einen polnischen LKW-Fahrer in ein Siedlungsgebiet. Als der den Fehler bemerkte und umdrehen wollte, fuhr er ein Auto an.

PFARRKIRCHEN Am Dienstag, 30. Januar, gegen 19.30 Uhr wollte ein 40-jähriger, polnischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug eine Firma in der Max-Breiherr-Straße anfahren und wurde durch sein Navi über die Adam-Regensburger-Straße und Bruckbauerstraße gelotst. Als der Fahrer bemerkte, dass er irrtümlich in ein Siedlungsgebiet einfuhr und wenden wollte, touchierte er mit dem linken Heck des Aufliegers einen am Straßenrand geparkten VW eines 47-jährigen Pfarrkirchners, sodass an diesem ein Schaden in Höhe von 4.000 Euro entstand.


0 Kommentare