25.01.2018, 09:32 Uhr

Zu spät gebremst 10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall entstand ein Schaden von 10.000 Euro. (Foto: Ursula Hildebrand)Bei einem Auffahrunfall entstand ein Schaden von 10.000 Euro. (Foto: Ursula Hildebrand)

20-Jähriger fuhr auf das Heck des vor ihm bremsenden Autos auf.

EGGENFELDEN Am Mittwoch, 24. Januar, gegen 9 Uhr kam es in der Landshuter Straße in Eggenfelden zu einem Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden, nachdem ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Gemeindebereich Erlbach verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein dahinter fahrender, 20-jähriger Autofahrer aus Eggenfelden konnte anschließend mit seinem Pkw nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des vorausfahrenden Erlbachers auf, sodass an dessen Auto ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 8.000 Euro entstand. Der durch den Verkehrsunfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro, verletzt wurde zum Glück niemand.


0 Kommentare