23.12.2017, 10:01 Uhr

Unfall Freilaufender Rottweiler läuft in Auto

Die Polizei suchte den Halter eines Hundes, dieser hat sich inzwischen gemeldet.. (Foto: Ursula Hildebrand)Die Polizei suchte den Halter eines Hundes, dieser hat sich inzwischen gemeldet.. (Foto: Ursula Hildebrand)

Der verletzte Rottweiler wurde nach dem Unfall in einer Tierklink versorgt und ist wieder wohlauf..

FALKENBERG Am Samstag, 23. Dezember, gegen 2.45 Uhr befuhr eine 20-jährige Vilshofenerin mit ihrem Pkw die Bundesstraße 20 von Falkenberg in Richtung Malgersdorf.

In etwa auf Höhe des Weilers Unterbinder querte von rechts ein freilaufender Rottweiler die Fahrbahn. Die Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Tier.

Der Rottweiler lief zwar zunächst weiter, konnte aber bei der weiteren Absuche durch die Fahrerin verletzt aufgefunden werden. Der verletzte Hund wurde anschließend in einer Tierklinik ärztlich versorgt. Der Halter des Hundes hat sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet, der Hund ist wohlauf und befindet sich wieder beim Herrchen.


0 Kommentare