13.12.2017, 10:13 Uhr

Einfach abgehauen 22-Jährige von Fahrzeug erfasst und anschließend beleidigt

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizeiinspektion Eggenfelden unter der Telefonnummer 08721/96050 entgegen. (Foto: Ursula Hildebrand)Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizeiinspektion Eggenfelden unter der Telefonnummer 08721/96050 entgegen. (Foto: Ursula Hildebrand)

Der Autofahrer stieg nach dem Unfall aus, beschimpfte die Frau und fuhr einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

MARIAKIRCHEN Am Montag, 11. Dezember, ereignete sich etwa zwischen 14 und 14.30 Uhr in Mariakirchen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 22-jährige Frau aus Mariakirchen verletzt wurde.

Die 22-Jährige ging bereits über die Straße, als plötzlich aus Richtung des Kindergartens ein schwarzer Audi auf die Frau zugefahren kam. Das Auto erfasste die Frau mit etwa 40 Stundenkilometer, wodurch die Frau zunächst auf die Motorhaube geschleudert wurde und danach zu Boden fiel.

Der unbekannte Fahrzeugführer stieg nach dem Zusammenstoß aus seinem Fahrzeug aus und fing an die verletzte Dame zu beleidigen. Kurz darauf ging der Unbekannte, ca. 60 – 65 Jahre alte Mann, zurück zu seinem Fahrzeug und fuhr weiter, ohne der Frau zu helfen.

Die 22-Jährige musste leicht verletzt mit einem Rettungswagen des BRK Rottal-Inn in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Geschädigte konnte sich aufgrund des Schocks das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges nicht merken.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden deshalb gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eggenfelden unter der Telefonnummer 08721/96050 zu melden.


0 Kommentare