07.12.2017, 13:22 Uhr

Die Jüngste war 12 Jahre Gruppe Jugendlicher begeht mehrere Straftaten

Mit einer Gruppe von Jugendlichen ist die Polizei in Eggenfelden derzeit beschäftigt. (Foto: Ursula Hildebrand)Mit einer Gruppe von Jugendlichen ist die Polizei in Eggenfelden derzeit beschäftigt. (Foto: Ursula Hildebrand)

Erst drangsalierten Mitglieder der Gruppe eine 16-Jährige vor der Turnhalle und dann wurden zwei Mädchen der Gruppe beim Diebstahl in einem Laden ertappt.

EGGENFELDEN Bereits a 30. November gegen 16:30 Uhr wurde eine 16-Jährige, die an einem Training in der Sporthalle in der Birkenallee teilnehmen wollte, zunächst aus einer Gruppe von Jugendlichen vor der Turnhalle körperlich angegangen. Eine 12-Jährige aus dem Stadtgebiet Eggenfelden trat zunächst mit Füßen nach der 16-Jährigen, schlug im weiteren Verlauf mit Fäusten nach ihr und wurde zudem beleidigt. Das Opfer konnte dann in die Halle flüchten. Verletzt wurde sie nicht. Der 16-Jährigen war die 12-Jährige völlig unbekannt, sie war zufällig Opfer.

Als die 16-Jährige die Turnhalle gegen 18 Uhr wieder verließ, fand sie nicht nur die Gruppe, bestehend aus 6 Personen im Alter von 12 bis 18 Jahren, wieder vor, ihr Fahrrad war zudem stark beschädigt. Der Schaden dürfte bei ca. 400 Euro liegen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde das Fahrrad aus dieser Gruppe heraus beschädigt. Nachdem die 16-Jährige nun mit Schlägen bedroht wurde, zog die Gruppe weiter  in Richtung Schellenbruckplatz.

Gegen 19.15 Uhr begingen zwei Mädchen aus dieser Gruppe, 12 und 14 Jahre alt, in einem Drogeriemarkt am Schellenbruckplatz einen Diebstahl und erbeutet wurden Waren im Wert von ca. 50 Euro. Beide Mädchen wurden von der Polizei den Eltern übergeben.

Hinweise hinsichtlich des Vorfalls an der Turnhalle in der Birkenallee bitte an die Polizeiinspektion Eggenfelden unter Tel. 08721/9605-0.


0 Kommentare