26.10.2017, 10:44 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Unfall Maisanhäger kommt von Straße ab


Auf der Staatsstraße 2112 bei Edermanning kam ein Anhänger mit Mais auf den Seitenstreifen und kippte um.

REUT Am Mittwochabend, 25. Oktober, gegen 22.15 Uhr fuhr ein 57-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und Anhänger auf der Staatsstraße 2112 von Simbach in Richtung Pfarrkirchen. Der Anhänger war mit Mais beladen. Bei Edermanning geriet er mit dem Gespann etwas zu weit nach rechts.

Auf dem Bankett sanken die Räder des Anhängers ein und der Anhänger kippte nach rechts. Der Großteil  des Maises rutschte neben der Fahrbahn die Böschung hinunter. Der Anhänger wurde nur durch die Zugmaschine am völligen Umfallen gehindert.

Vom Großteil seiner Ladung befreit, konnte der Anhänger zurück auf die Fahrbahn gezogen werden. Die Feuerwehren von Randling und Reut waren vor Ort. Die Straßenmeisterei Pfarrkirchen stellte Warnschilder auf.


0 Kommentare