06.07.2020, 10:08 Uhr

Konflikt Dealer verprügeln „Kunden“

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Nach einem Drogendeal auf der Uniwiese gab es Zoff.

Passau. Am Samstag, 4. Juli, gegen 2.30 Uhr trafen sich zwei Drogendealer mit zwei Kunden in Passau auf der Uniwiese.

Nachdem jeder der beiden Kunden Marihuana erworben hatte, gerieten die vier Person in Streit, in dem die Dealer handgreiflich gegen ihre Abnehmer wurden.

Die flüchtigen Schläger konnten im Rahmen der Fahndung durch die Einsatzkräfte ermittelt werden. Folge der Auseinandersetzung sind zwei leicht verletzte Personen, die im Klinikum ambulant behandelt wurden.

Seitens der Polizeiinspektion Passau wurden nun die Ermittlungen wegen Körperverletzungs- und Betäubungsmitteldelikten aufgenommen.


0 Kommentare