01.02.2020, 07:37 Uhr

Verkehrsunfall PKW kollidiert beim Einbiegen auf B85 mit Krankentransporter

Der Krankentransporter sowie die Leitplanke wurde erheblich beschädigt (Foto: Stefan Plöchinger/zema-medien.de)Der Krankentransporter sowie die Leitplanke wurde erheblich beschädigt (Foto: Stefan Plöchinger/zema-medien.de)

Die B85 war nach dem Unfall komplett gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

TIEFENBACH Am Freitagnachmittag den 31. Januar gegen 13.20 Uhr wollte ein Autofahrer mit seinem Ford von Tiefenbach kommend auf Höhe der Araltankstelle in die B85 in Richtung Tittling einbiegen und übersah dabei einen Krankentransporter des BRK, der aus Richtung Tittling kam. Es kam im Kreuzungsbereich zu einer Kollision, wobei der Ford auf einer Verkehrsinsel zum stehen kam und hier ein Verkehrszeichen umknickte. Der Ford Transit des BRK war nur mit zwei Mitarbeitern besetzt und schleuderte in die Leitplanke. Nach Erstinformationen der Polizei wurden alle drei Unfallbeteiligten Personen leicht verletzt. Bei dem Verkerhrsunfall entstand nach ersten Schätzungen, ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Die alarmierte Feuerwehr aus Tiefenbach regelte den Verkehr und säuberte die Unfallstelle von umherliegenden Teilen. Die B85 war während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge vollständig gesperrt.

Der PKW des Unfallverursachers war nach der Kollision auch nicht mehr fahrbereit (Foto: Stefan Plöchinger/zema-medien.de)

0 Kommentare