14.01.2020, 11:27 Uhr

So etwas tut richtig weh Ausgerechnet die „beste Freundin“ klaut Geld vom Konto

Diebin hat derzeit sogar wochenlang bei ihr gewohnt

POCKING. Eine Frau aus Pocking erstattete gestern Anzeige wegen Betruges. Eine Freundin gelangte an die EC-Karte und hob unerlaubt Geld vom Konto ab.

Enttäuscht dürfte eine Frau aus Pocking von ihrer „besten Freundin“ gewesen sein. Die Frau aus Bad Füssing wohnte die letzten Wochen sogar bei der Freundin in Pocking. Gesprochen wurde über vieles und offenbar war die Gastgeberin dabei auch zu leichtsinnig. Denn in einem Gespräch nannte sie auch die Geheimzahl ihrer Bankkarte. Die „beste Freundin“ nutzte einen günstigen Moment, um an die Bankkarte zu gelangen und danach Geld vom Konto der Pockingerin abzuheben. Die merkte erst einige Tage später, dass ein hoher dreistelliger Betrag von ihrem Konto fehlte. Die Videoaufzeichnung brachte die Sache dann ans Licht. Die Frau aus Bad Füssing war eindeutig zu erkennen, wie sie den fehlenden Betrag am Bankautomaten abhob. Die Geschädigte wandte sich deshalb gestern an die Polizei und stellte Strafanzeige. Gegen die Täterin wird nun wegen einer Straftat ermittelt.


0 Kommentare