09.01.2020, 06:28 Uhr

Verkehrsunfall PKW kracht in Passau alleinbeteiligt gegen Fußgängerunterführung

Eine Betonmauer der Fußgängerunterführung bremste den PKW (Foto: Walter Wisberger/zema-medien.de)Eine Betonmauer der Fußgängerunterführung bremste den PKW (Foto: Walter Wisberger/zema-medien.de)

Ein PKW kommt aus ungeklärter Ursache von Fahrbahn ab und kracht  gegen Betonmauer bei der Fußgängerunterführung

PASSAU Am Mittwochnachmittag den 08. Januar gegen 14:30 Uhr wurden die Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall auf die B8 auf Höhe Kachletstauwerk alarmiert. Ein PKW ist aus ungeklärter Ursache stadteinwärts rechts von der Fahrbahn abgekommen, fuhr den Grünstreifen entlang und krachte dann gegen eine Betonmauer der Fußgängerunterführung. Nach ersten Angaben wurde der 60-jährige leicht verletzt. Der Sachschaden am PKW wurde mit 3.500 Euro angegeben.


0 Kommentare