16.12.2019, 05:33 Uhr

Säureaustritt Großeinsatz nach Säureaustritt im Landkreis Passau


40 Liter ätzende Säure sind am Samstagmorgen in einem Betrieb ausgelaufen

EGING AM SEE Am Samstagmorgen den 14. Dezember gegen 6:30 Uhr trat auf einem Betriebsgelände in Eging am See im Landkreis Passau ätzende Flüssigkeit aus. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein Gabelstaplerfahrer einen Kanister aus einem Regal heben und stach diesen mit der Gabel an. Daraufhin liefen etwa 40 Liter der Chemikalie aus. Die alarmierten Feuerwehrkräfte des Gefahrgutzuges Nord, gelang es unter Einsatz der Chemikalienschutzanzüge, die Flüssigkeit zu binden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Um welche Flüssigkeit es sich genau gehandelt hat, konnte zunächst nicht geklärt werden. Das Gelände war während des Einsatzes in einem Radius von etwa 50 Metern abgesperrt.


0 Kommentare