09.10.2019, 09:01 Uhr

Großer Sachschaden Fahrzeuge brannten in Passauer Autohaus

(Foto:  ffpassau.de / M. Kornexl)(Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)

Kripo ermittelt

PASSAU. Am Dienstag (8. Oktober) kurz nach 230 Uhr wurde der Brand von mehreren Fahrzeugen auf dem Gelände eines Autohauses mitgeteilt. Dabei wurden insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Zwei Pkw brannten vollkommen aus, ein drittes Fahrzeug wurde stark beschädigt. Ein weiterer Pkw und ein Vordach wurde vom übergreifenden Feuer leicht beschädigt.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 150.000 Euro.

Die Kripo Passau übernimmt die weiteren Ermittlungen. Zu einer möglichen Brandursache können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Personen die sich am Dienstag, von 22.30 Uhr bis 23.30 Uhr, im Bereich der Traminer Straße aufgehalten haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sichbei der Kripo Passau unter Tel: 0851/ 9511-0 zu melden.


0 Kommentare