07.10.2019, 22:31 Uhr

Arbeitsunfall Arbeiter wird in Baugrube von Betonbrocken getroffen

Auch ein Rettungshubschrauber war an der Einsatzstelle (Foto: Walter Wisberger/zema-medien.de)Auch ein Rettungshubschrauber war an der Einsatzstelle (Foto: Walter Wisberger/zema-medien.de)

Ein Arbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall am Fuß im Landkreis Passau verletzt

EGING AM SEE Am Montag den 07. Oktober gegen 11:00 Uhr ist in Eging am See im Landkreis Passau bei Kanalarbeiten zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Arbeiter wurde dabei laut Polizei verletzt. Der Arbeiter befand sich bei Kanalarbeiten in einer etwa zwei Meter tiefen Baugrube, als sich ein Betonbrocken von einer Mauer löste. Der Arbeiter wurde am Fuß sehr unglücklich und wurde verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der alarmierte Rettungshubschrauber hob somit ohne Patienten wieder ab. Der Arbeiter wurde nicht verschüttet und auch die Grube sei nicht eingestürzt bestätigte die Polizei.


0 Kommentare