19.09.2019, 13:33 Uhr

Zwei Pannen an neuralgischen Punkten Deshalb war Passau heute früh lahmgelegt

Pannenfahrzeug in der Baustelle Neutorgraben und defektes Fahrzeug auf der Schanzlbrücke

PASSAU. Aktuell laufen am Neutorgraben vorbereitende Arbeiten für die Erneuerung des Straßenbelags. In der vergangenen Nacht wurde unter angekündigter Vollsperrung die Oberfläche abgefräst. Zum Abschluss der Bauarbeiten in den heutigen Morgenstunden, 19. September, um ca. 5.30 Uhr ist kurz vor der geplanten Verkehrsfreigabe die Funktion der eingesetzten Kehrmaschine ausgefallen, sodass diese nicht mehr aus dem Baustellenbereich entfernt werden konnte. Der umgehend angerückte Reparaturtrupp konnte die Maschine erst gegen 8.30 Uhr wieder so weit in Gang setzen, dass die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte. Aus diesem Grund musste die Ampelregelung in der Schmiedgasse leider auch während des Berufsverkehrs beibehalten werden, was zu massiven Rückstauungen im gesamten Stadtgebiet geführt hat.

Zusätzlich ist relativ zeitgleich auf der Schanzlbrücke ein Fahrzeug, ebenfalls wegen eines technischen Defekts, liegengeblieben. Dieses Vorkommnis hat die Verkehrslage insbesondere für Verkehrsteilnehmer aus dem nördlichen Stadtgebiet deutlich verschlechtert.


0 Kommentare