06.09.2019, 13:23 Uhr

Halluzinationen nach LSD-Konsum Im Drogenrausch Polizistin dienstunfähig geprügelt

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Zwei Jugendliche in Hinterschmiding außer Rand und Band

HINTERSCHMIDING. Am Abend des 29. August wurden Rettungs- sowie Einsatzkräfte der hiesigen Polizei Freyung nach Hinterschmiding gerufen. Der Grund hierfür waren zwei Jugendliche (m/w), welche zuvor LSD konsumiert hatten. Die Wirkung dieser Droge ließ nicht lange auf sich warten und die beiden litten unter Halluzinationen. Bei einem der Jugendlichen kam es soweit, dass dieser auf den anderen einschlug. Nur durch das Einschreiten eines hinzukommenden Erwachsenen konnten weitere körperliche Angriffe verhindert werden. Dieser fixierte den jungen Mann am Boden bis der Rettungsdienst sowie die Polizei eintrafen. Während der Behandlung beiden Jugendlichen im Rettungswagen, begab sich eine Polizistin zu ihnen. Plötzlich schlug, der bereits zuvor schon aggressive Jugendliche, dieser dann unvermittelt ins Gesicht. Hierdurch erlitt die Polizistin nicht unerhebliche Verletzungen. Bis auf weiteres ist die Beamtin momentan nicht einsatzfähig. Die beiden Jugendlichen wurden ins Krankenhaus verbracht und dort über Nacht zur Beobachtung behalten.

Dem aggressiven jungen Mann erwarten nun mehrere Strafverfahren, u.a. wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.


0 Kommentare