20.08.2019, 13:06 Uhr

Voll gaga am Donautal-Rastplatz unterwegs Beim Einparken Baum überfahren und Rastbank beschädigt

(Foto: topdeq/123RF)(Foto: topdeq/123RF)

Pkw war danach nicht mehr fahrbereit.

PASSAU. Am Montag, 19. August, gegen 12.15 Uhr, wollte ein 77-jähriger VW-Fahrer auf der A3, bei dortiger Autobahnrastanlage Donautal/West, sein Fahrzeug parken. Aus bislang nicht geklärter Ursache fuhr er über den Randstein auf den Grünstreifen, streifte eine Sitzbank und riss diese dabei aus der Bodenverankerung. Bevor das Fahrzeug zum Stehen kam, überfuhr der 77-Jährige noch einen neben der Sitzrastbank frisch angepflanzten Baum. Der Pkw wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


0 Kommentare