23.07.2019, 11:39 Uhr

Frontalzusammenstoß am Autobahnzubringer Zwei Personen schwer verletzt

(Foto: zema-medien.de)(Foto: zema-medien.de)

Geländewagen geriet auf die Gegenfahrbahn.

NEUKIRCHEN V. WALD. Montagabend, 22. Juli,, gegen 20 Uhr, ereignete sich auf dem Autobahnzubringer auf Höhe Grubhof ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Die 50-jährige Pkw-Fahrerin war in Richtung Neukirchen unterwegs, der entgegenkommende 31-jährige Pkw-Fahrer befuhr die linke von zwei Fahrspuren. Die 50-Jährige geriet, aufgrund bisher unklarer Umstände, in einer leichten Rechtskurve mit ihrem Geländewagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw des 31-Jährigen. Dieser wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Passau geflogen. Die 50-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Vilshofen transportiert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geborgen werden. Die vorübergehende Totalsperrung und die anschließenden Absperrmaßnahmen unterstützten die FFW Neukirchen v. Wald, Büchl und Tittling. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 48.400 Euro.


0 Kommentare