04.07.2019, 15:04 Uhr

Schulabschluss-Streich ruft Polizei auf den Plan Hupkonzert bringt Schichtarbeiterin um den Schlaf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

„Wenn ihr hupt, saufen wir!“ – da ließen sich Autofahrer nicht lange bitten.

UNTERGRIESBACH. Am Donnerstagmittag ersuchte eine junge Frau aus Untergriesbach die Polizei um Hilfe.

Seit ein paar Tagen wurde immer zur Mittagszeit vor ihrem Schlafzimmer laut gehupt. Da sie bei der Nacht arbeitet, wurde sie jeweils jäh aus dem Schlaf gerissen. Sie bat der Ursache auf den Grund zu gehen.

Vor Ort wurden die Beamten dann schnell fündig: Abschlussschüler der Hauptschule Untergriesbach hatten die glorreiche Idee die Autofahrer mit einem Schild zum Hupen zu animieren. Die 15 bis 20 Schüler hielten sich bei der Feuerwehrzufahrt auf und hatten an einem zur Straße hin hinaufgestellten Mofa ein Schild angebracht, auf dem für die vorbeifahrenden Autofahrer zu lesen war: „Wenn ihr hupt, saufen wir!“

Wie anzunehmen ist, ließen sich diese nicht lange bitten und das Hupkonzert war perfekt.

Mit dem Anliegen der jungen Frau konfrontiert, sahen die Schüler ein, dass es zwar eine super Idee war, aber jetzt doch beendet werden musste.

Positiv zu werten war, dass sie überwiegend alkoholfreie Getränke zu sich nahmen und auch nicht betrunken waren.


0 Kommentare