30.06.2019, 19:31 Uhr

Rettung Mann aus Inn gerettet

Auf Höhe des Karolinenplatzes übergab der Retter den Rettungskräften den 26-jährigen (Foto: Michael Schiermeier/zema-medien.de)Auf Höhe des Karolinenplatzes übergab der Retter den Rettungskräften den 26-jährigen (Foto: Michael Schiermeier/zema-medien.de)

Retter springt in Passau in Inn und rettet jungen Mann

PASSAU Am Samstag den 29. Juni gegen 13.30 Uhr kam es auf der Innpromenade zu einem Zwischenfall. Nach Angaben der Polizei war ein 26-Jähriger Mann aufgrund psychischer Probleme in Passau in den Inn gesprungen. Ein 48-jähriger Mann der den Sprung in den Fluss beobachtete, sprang ohne zu zögern den jungen Mann hinterher und brachte ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte in Sicherheit. Er musste aufgrund seines Gesundheitszustands ins Krankenhaus eingeliefert werden. Als „beherzt“ würdigt ein Sprecher der Polizeiinspektion Passau das Verhalten des 48-Jährigen. Sie schreibt die Rettung klar dem Einsatz des 48-Jährigen Mannes zu. Nähere Angaben zur Person macht die Inspektion aber nicht.


0 Kommentare