25.04.2019, 06:06 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall Passauer Motorradfahrer verunglückt tödlich in Oberösterreich

In einer Rechtkurve kam der Motorradfahrer zu sturz und schlitterte gegen die Leitplanke (Foto: Danny Jodts/zema-foto.de)In einer Rechtkurve kam der Motorradfahrer zu sturz und schlitterte gegen die Leitplanke (Foto: Danny Jodts/zema-foto.de)

Biker stürzt unverschuldet, schlittert unter die Leitplanke und erlitt dabei tödliche Verletzungen

MÜNZKIRCHEN Ein 31-Jähriger aus der Passauer Region fuhr am 24. April 2019 um 18:30 Uhr mit seinem Motorrad in Münzkirchen auf der Sauwaldstraße B136. Mit dabei waren noch zwei Bikerfreunde. In einer scharfen Rechtskurve auf Höhe der Ortschaft Schießdorf kam er ohne Fremdverschulden zu Sturz, schlitterte mit dem Kopf gegen den Steher einer Leitplanke und rutschte samt seinem Motorrad unter der Leitplanke durch. Hierbei erlitt er tödliche Verletzungen. Für die Absicherung der Unfallstelle und Bergung des Motorrades waren die Feuerwehren aus Münzkirchen und Schießdorf alarmiert worden.


0 Kommentare