24.04.2019, 13:28 Uhr

Ungewöhnliches Ansinnen eines Bad Füssingers „Bitte bringt mich ins Gefängnis“

(Foto: ranczandras)(Foto: ranczandras)

Die Polizei konnte den Wunsch des Mannes erfüllen.

POCKING. Ein Mann aus Bad Füssing erschien gestern Nachmittag, 23. April, bei der Polizei in Pocking und hatte ein eher ungewöhnliches Ansinnen. Der Bad Füssinger hatte Post von der Justiz bekommen, es handelte sich um eine Ladung zum Haftantritt. Laut Aussage des Bad Füssingers möchte er sich auch nicht vor der Strafe drücken, aber er wüsste momentan nicht, wie er nach Passau in die JVA kommen sollte. Die Beamten fragten sicherheitshalber bei der Staatsanwaltschaft nach und bekamen die Aussage, dass die Angaben des Mannes stimmen würden. Bis gestern wurde dem Bad Füssinger ein Termin gesetzt, in der JVA in Passau zu erscheinen. Danach wäre ein Haftbefehl erlassen worden. Soweit kam es aber nicht, die Polizei leistete Amtshilfe und brachte den Mann sicher in die Justizvollzugsanstalt.


0 Kommentare