21.04.2019, 10:20 Uhr

Rettung Verwirrter Mann am Ostersonntag aus Inn in Passau geborgen

Mit einem Boot der Feuerwehr wurde die gerettete Person sicher an Land gebracht ... (Foto: Markus Zechbauer/zema-foto.de)Mit einem Boot der Feuerwehr wurde die gerettete Person sicher an Land gebracht ... (Foto: Markus Zechbauer/zema-foto.de)

Einatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten am Ostersonntag gegen 6.45 Uhr an den Inn. Hier wurde eine wahrscheinlich verwirrte Person im Inn vorgefunden.

PASSAU Ein 37-Jähriger verwirrter Mann war oberhalb des Schaiblingsturm in den Inn gegangen. Laut Polizei leidet der Mann an einer Zuckerkrankheit. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten mit einem Boot an und brachten den Mann sicher beim Kriegerdenkmal ans Land. Hier wurde er im bereits wartenden Rettungswagen medizinisch versorgt. Der Mann ist wieder wohlauf.

... und dem Rettungsdienst für die medizinische Untersuchung übergeben (Foto: Markus Zechbauer/zema-foto.de)

0 Kommentare