31.03.2019, 19:05 Uhr

Brand Feld fängt im Gemeindbereich Fürstenstein Feuer

Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle (Foto: Christoph Kölbl)Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle (Foto: Christoph Kölbl)

Brand am Sonntagnachmittag im Gemeindebereich Fürstenstein

FÜRSTENSTEIN Ein Feld in Oberpolling im Gemeinde Fürstenstein hat am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr Feuer gefangen. Ein größerer Teil des gut zwei Hektar großen Feldes ist dabei abgebrannt. Warum das Feuer ausbrechen konnte ist unklar. Die Trockenheit und das sonnige Wetter am Sonntag haben den Brand aber wohl begünstigt. Durch das trockene Stroh auf dem Feld konnte sich das Feuer zunächst schnell ausbreiten. Die aufsteigenden Rauchwolken waren schon von weitem zu erkennen. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr und des Eigentümers, der mit seinem Traktor die Erde aufschob, konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Größerer Schaden, auch im angrenzenden Wohngebiet konnte dadurch abgewendet werden. Die Feuerwehr Fürstenstein konnte die immer wieder noch aufflammenden Brandstellen löschen und stellte durch ausreichend Wassereinsatz sicher, dass das Feuer nicht erneut ausbrechen konnte. Am Einsatzort war auch Kreisbrandmeister Hans Söldner. Die Feuerwehr Nammering wurde zwar ebenfalls alarmiert, konnte jedoch wieder abbestellt werden.


0 Kommentare