09.01.2019, 15:05 Uhr

Diebstahl, Raub, Drogen und Widerstand Zwei außer Rand und Band in der Englmeierstraße

(Foto: Bundespolizei Rosenheim)(Foto: Bundespolizei Rosenheim)

Polizeibeamter wurde dabei verletzt.

PASSAU. Am Dienstagmorgen wurde aus einer unverschlossenen Wohnung in der Englmeierstraße durch einen 50-jährigen Mann ein Fernseher entwendet. Der 38-jährige Besitzer des Fernsehers kam im Laufe des Tages in Kontakt mit dem 50-jährigen Dieb und schlug ihm daraufhin mit der Faust ins Gesicht und zog ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche. Der gestohlene Fernseher konnte bei den 50-Jährigen in der Wohnung gefunden werden. Die gestohlene Geldbörse war nicht aufzufinden. Beide Beteiligte standen unter Alkohol-bzw. Drogeneinfluss. Der 38-jährige, unter Drogeneinfluss stehende Mann, der dem 50-Jährigen ins Gesicht schlug, musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Dagegen wehrte er sich und schlug mit den Füßen gegen die eingesetzten Beamten. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Der 50-Jährige muss sich wegen Diebstahls verantworten, der 38-Jährige wegen Raub und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.


0 Kommentare