04.11.2018, 12:24 Uhr

Über 1,1 Promille Alkohol intus Alkoholfahrt endet im Maschendrahtzaun

(Foto: babar760/123RF)(Foto: babar760/123RF)

Am 4. November gegen 2.30 Uhr fuhr eine 48-Jährige italienische Staatsangehörige mit ihrem Toyota Yaris die Alte Poststraße in absteigende Richtung.

PASSAU Plötzlich kollidierte sie mit dem Randstein und fuhr geradeaus weiter in einen dort befindlichen Maschendrahtzaun. Dieser wurde teilweise auf einer Länge von circa zehn Meter aus der Betonverankerung gerissen. Die 48-Jährige wurde leicht verletzt und kam ins Klinikum Passau.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Ihr Toyota war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 8.000 Euro. Am Maschendrahtzaun entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.


0 Kommentare