01.11.2018, 17:02 Uhr

Reisig verbrannt Jogger verhindert Waldbrand

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein Jogger bemerkte am Mittwoch gegen 19.45 Uhr in einem Waldstück das zwischen der Kreisstraße Hauzenberg – Oberfrauenwald und dem Ortsteil Kolleralpe liegt mehrere Glutnester und verständigte die Feuerwehr.

HAUZENBERG Offensichtlich wurde in dem Waldstück tagsüber Reisig verbrannt, der Verantwortliche löschte die Glut aber vorm Verlassen des Waldes nicht ab. Beim Eintreffen der FFW Hauzenberg und Wotzdorf, sowie der Polizei, war der Waldboden trocken, somit bestand Waldbrandgefahr. Die Feuerwehren löschten die Glutnester, die teilweise mehrere Quadratmeter groß waren, ab. Den Verantwortlichen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Bayerischen Waldgesetz.


0 Kommentare