14.09.2018, 15:56 Uhr

Mysteriöser Pkw-Brand am Passauer Domplatz Kripo ermittelt: War es Brandstiftung?

Symbolbild Feuerwehr (Foto: JA)Symbolbild Feuerwehr (Foto: JA)

Drei Fahrzeuge brannten. Die Kripo Passau hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

PASSAU. Am Freitag,14. September, gegen 1.55 Uhr geriet ein geparkter Opel Vectra am Domplatz in Brand. Das Feuer griff auf einen im Anschluss parkenden Renault Clio über. Beide Fahrzeuge wurden durch den Brand total beschädigt. Ein weiterer Pkw, BMW, wurde durch die Hitzeentwicklung an der Fahrzeugseite beschädigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 23.000 Euro.

Bislang können keine Angaben zur Brandursache getroffen werden. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Passau wurde ein Fahrzeug zur weiteren Begutachtung sichergestellt.

Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat am bzw. im Bereich um den Domplatz im Zeitraum von 1.30 Uhr bis ca. 2.15 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten können? Hinweise direkt an die Kriminalpolizei in Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110 oder jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare