13.09.2018, 12:31 Uhr

Pkw-Lenkerin hat ihn übersehen Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

55-Jähriger kam mit Rettungshubschrauber in die Klinik.

MAUTH. Am Mittwoch, 12. September, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2127, aus Freyung kommend, in Richtung Mauth. Er fuhr dabei hinter mehreren Fahrzeugen her. Auf Höhe der Abfahrt zum Sägewerk Hilz wollte er die Kolonne überholen. Als er schon fast auf Höhe des vorderen Pkw, der von einer 47-jährigen Frau gelenkt wurde, war, wollte diese nach links in Richtung Sägewerk Hilz abbiegen. Sie übersah dabei offenbar den überholenden Motorradfahrer, der nicht mehr ausweichen konnte. Er fuhr von hinten auf den Pkw auf und stürzte.

Der 55-jährige erlitt dabei schweren Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Deggendorf verbracht. Die Pkw-Lenkerin hatte einen leichten Schock.


0 Kommentare